Ausflugtipps

Ammergauer Wetzsteinbrüche

In den alten Steinbrüchen bei Unterammergau wurden über Jahrhunderte Wetzsteine abgebaut.

Details

Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein wurde im Auftrag König Ludwigs II. ab 1868 als zweites Traum- und Märchenschloss in den Ammergauer Alpen erbaut.

Details

Wieskirche

Die Wieskirche (Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies – kurz: "die Wies") ist eine bedeutende Wallfahrtskirche und UNESCO-Weltkulturerbe.

Details

Schifffahrten

In nächster Umgebung haben Sie die Wahl zwischen sechs Seen, die zu einer Schifffahrt einladen.

Details

Münter-Haus

Am 21. August 1909 erwarb Gabriele Münter das Haus an der Kottmüllerallee in Murnau.

Details

Murnauer Moos

frei zugänglich / immer geöffnet

Eingerahmt durch das Heimgartengebiet und Estergebirge im Osten, das Wetterstein-Gebirge im Süden und die Ammergauer Berge im Westen, breitet sich hier das größte zusammenhängende Alpenrandmoor Mitteleuropas vor uns aus.

Details

Boulderhalle Ammerrock

Der Trendsport "Bouldern" hat in den Ammergauer Alpen Einzug gehalten. In Wurmansau entstand eine 300 Quadratmeter große Boulderhalle. Sie ermöglicht in der fast sechs Meter hohen Halle facettenreiche Tourvarianten verschiedenster Schwierigkeitsgrade und bietet somit Profi- wie Freizeitkletterern gleichermaßen ein besonderes Erlebnis.

Details

Freizeit Baggerpark

Welcher Junge träumt nicht davon einmal einen tonnenschweren Bagger zu bewegen und kraftvoll die große Baggerschaufel im Dreck zu versenken?!

Nun kann der Jungentraum, der oft auch im Erwachsenenalter erhalten bleibt, wahr werden. Im Freizeit Baggerpark in Burggen bei Schongau, ganz am Rande des Ostallgäus gibt es nun die Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen. Auf einem über 2000 Quadratmeter großen Areal fahren Sie, nach einer gründlichen Einweisung, die Maschine Ihrer Wahl unter Aufsicht selbst.

Details

Freilichtmuseum Glentleiten

'Oberbayern an einem Tag' könnte das Motto für Südbayerns größtes Freilichtmuseum in Großweil lauten.

Details