Rodeln

In den Ammergauer Alpen gibt es unzählige Hügel und Abhänge, die sich hervorragend für den kleinen Rodelspaß eignen. Wer sich mehr verausgaben möchte, kann natürlich auch eine größere Rodel-Tour unter nehmen – mit oder ohne Lift. Dann warten nach rund einer bis eineinhalb Stunden Aufstieg 20 Minuten Schlittenabfahrt auf die Rodler!

Unterammergau

  • Rodelbahn am Pürschling (Forststraße; Streckeninfo)
  • Aufstieg gute 2 Stunden bis zum August-Schuster-Haus
  • Parkplatz oberhalb des Skizentrums am Steckenberg

Die Alternative für geübte Rodler mit Sportrodel:

  • Naturrodelbahn an der Scherenauer Straße
  • Länge 1.100 m
  • Info: www.wsv-unterammergau.de

Bad Kohlgrub

  • Rodelbahn am Hörnle (Streckeninfo)
  • Aufstieg mit der Hörnle-Sesselbahn möglich
  • Länge 4,5 km
  • Schlittenverleih vor Ort
  • Täglich 09:00 - 16:00 Uhr (je nach Witterung)
  • Info: www.hoernlebahn.de

Oberammergau

  • Rodeln am Kolbenalmlift
  • Länge ca. 600 m
  • Info: www.kolbenalm.de