Winterwandern

Die sanfteste Art den Winter in den bayerischen Bergen zu erleben ist und bleibt die Winterwanderung. Egal ob Schneefall, glitzernde Bäume im Sonnenschein, vereiste Bäche oder einfach nur die klare kalte Luft: Der Winter in den Ammergauer Alpen fasziniert! Gut geräumte Winterwanderwege führen durch das Ammertal und ermöglichen schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

Spaziergang an der Ammer
Spaziergang an der Ammer - © Ammergauer Alpen, Eberhard Starosczik

Winterwandern kann man bei jedem Wetter. Wenn die Skifahrer wegen Schneefall und schlechter Sicht meutern, genießen Sie die herrlichen Schneeflocken. Wenn Sie bei Sonnenschein und bei klarer kalter Luft eine lange Winterwanderung durch die weiß glitzernde Natur unternehmen oder bei Schneefall auf einer kurzen Wanderung unterwegs sind, selten trifft der Spruch 'Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung' so zu wie beim Winterwandern.

Wer liebt es nicht Das Geräusch von knirschendem Schnee unter seinen Winterstiefeln... Dafür stehen Ihnen in den Ammergauer Alpen ca. 70 km geräumte Winterwanderwege zur Verfügung.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer schönsten Winterwanderwege zum Download.

Weitere Touren mit detaillierten Informationen: