Vogellehrpfad

Der Vogellehrpfad am Soier See entstand in unmittelbarer Nähe des bereits bestehenden Moorlehrpfades und des Barfußparcours. Ziel des Weges ist es, die Vogelwelt des Hochmoores Groß und Klein näher zu bringen.

Hier kann jeder selbst forschen. Die 6 liebevoll gestalteten Schaukästen mit originalgetreu nachgebildeten Vögeln vermitteln einen Eindruck über die Vogelarten und ihren Lebensraum. Jeder Schaukasten hat ein bestimmtes Motto wie z. B. "Siedlung", "Hecke" oder "Moor". Insgesamt lernt man auf spielerische Art und Weise 30 verschiedene Vögel kennen.

Mit Hilfe sogenannter "Ting-Stifte", die gegen Hinterlegung eines Pfandes (20,00 Euro) in der Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien oder Fischerhäusl ausgeliehen werden können, werden Vogelstimmen hörbar. Dazu hält man den Stift an einen Kontaktpunkt, drückt eine kleinen Knopf und schon zwitschert der jeweilige Vogel.

Wer die beschriebenen Vogelarten in freier Natur beobachten möchte, braucht allerdings etwas Übung und die notwendige Ausrüstung. Daher möchte der Landesbund für Vogelschutz, der Partner dieses Projektes ist, fachkundige Führungen anbieten.

Start und Ziel des ca. 1,7 km langen Rundweges mit den 6 Stationen ist der Wanderparkplatz des Panoramaweges in Bad Bayersoien und führt entlang des Panoramaweges, parallel zum Soier See.

Themenweg - Vogellehrpfad Bad Bayersoien

Themenweg | leicht

Entdecken Sie die heimische Vogelwelt am Soier See.

 2,1 km  0,31 h  15 m  15 m
Details