Unerfüllter Kinderwunsch

Für viele Paare ist ein Kind die Krönung ihrer Beziehung. Doch einigen bleibt der Kinderwunsch leider unerfüllt. Neben Stress und starken emotionalen Belastungen sind oft hormonelle Probleme die Ursache.

Nicht selten liegt ein jahrelanger Leidensweg hinter den Paaren, bevor sie eine Moortherapie in den Ammergauer Alpen in Betracht ziehen. Denn das in Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien verwendete BergkiefernHochmoor mit seinen spezifischen und hochwirksamen Inhaltsstoffen kann helfen, den Traum vom eigenen Kind wahr werden zu lassen. Dieses Moor ist ein wissenschaftlich anerkanntes Naturheilmittel und ein äußerst hochwertiges Naturprodukt. Seine besondere Zusammensetzung wirkt nicht nur gesundheitsfördernd und regenerierend, sondern auch entspannend und reinigend.

Die lang anhaltende und intensive Wärmewirkung eines dickbreiigen Moorbades regt die Durchblutung in den Eierstöcken an. Eine wichtige Bedeutung kommt, neben Huminsäuren den, im Moor enthaltenen, Fulvin- und Ulminsäuren zu. Diese Säuren können die Haut durchdringen und in den Dopaminstoffwechsel eingreifen. Dies führt zur Regulation der körpereigenen Hormonbiosynthese und fördert so die Möglichkeit, auf natürlichem Wege schwanger zu werden.

Gemütliche Unterkünfte in den Moorkurorten Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien bei auf Moor spezialisierte Gastgeber sowie einfühlsame Ärzte machen einen Kinderwunsch-Urlaub zu einem Wohlfühl-Urlaub.