Schnitzkunst und KunstHandwerk

Die hohe Kunst der Oberammergauer Holzschnitzer geht bis auf das Mittelalter zurück

Geschichte des Schnitzens in Oberammergau

Aus dem Jahre 1520 ist der Reisebericht eines Florentiners überliefert, der die Feinheit der Oberammergauer Schnitzerei lobt, 1563 erhielten die Ammergauer Schnitzer durch den Abt von Ettal sogar eine eigene Handwerksordnung.

Details

Schnitzkurse

Einmal selbst Hand anlegen - überlieferte, traditionelle Schnitzkunst wird in den Ammergauer Alpen noch gelehrt. Dazu muss man nicht Schüler der hiesigen Schnitzschule sein, sondern kann in diversen Kursen sein Talent unter Beweis stellen.

Details

Lebende Werkstatt, Pilatushaus

Oberammergau ist gleichsam das Synonym für traditionelle Handwerkskunst. Allen voran die Holzschnitzer, aber auch die Töpfer, Fass- und Hinterglasmaler arbeiten heute noch wie vor hundert Jahren mit alten, überlieferten Techniken - und Sie sind live mit dabei

Details

Ammergauer Alpen Kunsthandwerk

Das Kunsthandwerk hat in den Ammergauer Alpen eine lange Tradition, eine Tradition, die noch heute sehr aktiv gelebt wird. Vom Bildhauer bis zum Steinmetz, hier leben und schaffen zahlreiche Gewerke.

Details

Welten hinter Glas

Die Hinterglasbildersammlung des OBERAMMERGAUMUSEUMS zählt zu den größten Europas. Ein Teil dieser Sammlung ist im 1. Stock des Pilatushauses zu sehen

Details