Schneeschuhwanderung - Großer Aufacker

Schneeschuh

Schneeschuhtour von Oberammergau auf den Großen Aufacker und über die Romanshöhe zurück.

  • Typ Schneeschuh
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:00 h
  • Länge 10,8 km
  • Aufstieg 648 m
  • Abstieg 648 m
  • Niedrigster Punkt 893 m
  • Höchster Punkt 1550 m

Beschreibung

Direkt über Oberammergau liegt dieses wenig bekannte Ziel, das eine beschauliche Schneeschuhwanderung bietet. Für Eifrige gibt es die Möglichkeit, im Abstieg über den Rehbreinkopf anzuhängen. Genießer lockt eher der WellenBerg mit seinem Heißwasseraußenbecken und dem traumhaften Ausblick auf die verschneite Winterlandschaft der Ammergauer Alpen. 

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

Vom Parkplatz aus folgen Sie dem Weg nach Norden in Richtung Altherrenweg und Romanshöhe. Bei der allerersten Abzweigung ziehen Sie nach rechts (Schild: Aufacker) und wandern dem Kühlberggraben (Bach) entlang bergan.

Sie gehen über mehrere schöne Lichtungen und durch den Wald, bis Sie auf eine Forststraße stoßen. Diese kreuzen Sie und folgen dem Weg aufwärts in den Wald hinein. Weiter kommen Sie nach vielen kleinen Kehren an eine Lichtung mit Aussichtsbank. Sie queren eine weitere Forststraße und steigen rechter Hand im Nadelwald empor.

Auf der nächsten großen Lichtung fällt einem ein mächtiger Laubbaum ins Auge. Hier schwenkt der Weg nach rechts und Sie ziehen an der steilen Ostseite des Gschwandkopfes in Richtung Gipfel des Großen Aufackers. Sie erreichen freie Wiesenhänge. Beim Schilderbaum wenden Sie sich nach rechts und stehen wenig später beim Gipfelkreuz mit fantastischem Blick über Oberammergau.

Für den Abstieg folgen Sie zunächst der Schneise im Wald in nordwestlicher Richtung bis Sie auf eine Forsstraße treffen. Dieser folgen Sie immer bergab. An der ersten großen Kreuzung laufen Sie geradeaus weiter wieder in den Wald hinein. An der nächsten großen Kreuzung, auf einer riesiegen Lichtung (Protzenau) nehmen Sie den Weg nach Osten hinab in Richtung Romanshöhe.

An der schönen Berggaststätte Romanshöhe (auch im Winter geöffnet) gelangen Sie über die Wiesmahdhänge, auf dem Altherrenweg, zurück zum Ausgangspunkt. 

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit allen Touren in der Region

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss in den Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie das Best of Wandern Testcenter in Wurmansau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke, Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke und Stirnlampen
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Trekking-Schirme

Das Best of Wandern Testcenter finden Sie im Ammertaler Hof in Wurmansau Der Standort ist ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen auf das Hörnle oder entlang des Wiesmahdweges.

Adresse: Ammertaler Hof - Alte Römerstr. 10 - 82442 Wurmansau/Saulgrub

Tel.: +49 8845 7589 42

Infos unter www.ammergauer-alpen.de/testcenter

Nach der Tour wartet das Heißwasserbecken des Erlebnisbad WellenBerg auf Ihren Besuch. Bei traumhafter Kulisse lässt es sich hier im 34Grad warmen Becken bestens entspannen.

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parkplatz WellenBerg, Oberammergau

Parkplatz ist kostenpflichtig

Parkdauer: bis 24:00 Uhr

Bushaltestelle: Aufackerstraße
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss) und zurück
Zughaltestelle: Bhf Oberammergau
Murnau - Saulgrub - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.