Naturverträglich unterwegs

Der Reiz des Bergsports wird in großem Maße durch das Naturerlebnis geprägt.

Wanderer, Bergsteiger und Fahrradfahrer sind deshalb meistens in besonders wertvollen Naturräumen und sensiblen Ökosystemen unterwegs. Mit den folgenden Tipps nehmen Sie beim Wandern, Bergsteigen und Fahrradfahren Rücksicht auf die Natur und Umwelt des größten zusammenhängenden Naturschutzgebiets Bayerns, den Ammergauer Alpen.

Unsere Tipps zum Download:

 Naturverträglich unterwegs  (pdf - 96,06 kB)

Naturverträglich unterwegs im Winter

Skitourengeher und Schneeschuhwanderer sind in besonders wertvollen Naturräumen und sensiblen Ökosystemen unterwegs.

Details

Naturverträglich unterwegs im Sommer

Wo kann man besser vom Alltag abschalten als in unserer wunderbaren Natur?

Details
Naturverträglich unterwegs mit Hund

Naturverträglich unterwegs mit Hund

Urlaub mit Hund wird immer beliebter. Es gibt aber auch einige Dinge zu beachten, damit man mit dem Hund naturverträglich unterwegs ist - gerade bei uns im Naturpark.

Dein Freiraum. Mein Lebensraum.

Wo kann man besser vom Alltag abschalten als in unserer wunderbaren Natur? Wenn ihr viel draußen unterwegs seid, solltet ihr aber auch immer daran denken, dass ihr euch im Wohnzimmer vieler Tiere aufhaltet. Euer Freiraum endet da, wo der Lebensraum der Tiere und Pflanzen beeinträchtigt wird!

Details

Ammergauer Alpen - Natur und Kultur im Einklang

Eine der Besonderheiten der Ammergauer Wanderungen ist der Einklang von Natur und Kultur.

Kaum eine andere Region bietet eine solch einzigartige Verbindung so häufig auf so kleinem Raum. Auf Schritt und Tritt lassen sich bedeutende Kunstwerke und Sehenswürdigkeiten mit Ausflügen zu stolzen Gipfeln oder stillen Tälern und Wäldern verbinden.

Details