Ammer-Amper-Radweg

Der Ammer-Amper-Radweg beginnt in den Ammergauer Alpen, genauer im Graswangtal bei Ettal, und endet nach ca. 200 km in Moosburg an der Isar.

© Ammergauer Alpen GmbH, Foto Neubauer

Die Strecke von den Ammerquellen südlich von Oberammergau, über den Ammersee bis nach Moosburg an der Isar ist ca. 200 km lang. Der Radweg führt dabei immer an den Flüssen Ammer und Amper entlang. Die Gesamtstrecke ist gemütlich in 3-4 Tagesetappen zu bewältigen, wenn Sie nebenbei noch die schönen Ortschaften und Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten.

Besonders reizvoll ist die Tour allerdings in umgekehrter Richtung von München aus zu den Ammerquellen bei Oberammergau.

Die Tour geht so zwar immer leicht bergauf, aber Sie haben Ihr Ziel, die Berge am Horizont, immer im Blick und fahren vom Alpenvorland direkt in die anziehende Bergkulisse der bayerischen Alpen hinein. Wer am Ziel bei den Ammerquellen noch fit ist, auf den warten als Belohnung nur ein paar Kilometer weiter das Benediktinerkloster in Ettal sowie Schloss Linderhof von König Ludwig II.

Ab München ist auch ein Einstieg am Ammersee möglich. Von Herrsching am Ammersee (S-Bahn Anschluss von München) bis zu den Ammerquellen sind es ca. 90 km. Zwischen Raisting und Pähl treffen Sie auf den beschilderten Ammer-Amper-Radweg, der vom westlichen Ammerseeufer kommt.

Besuchen Sie auch die Detail-Seite des Radweges: http://www.radweg.de/ammer-amper

Fernradweg - Ammer Amper Radweg

Fernradweg | leicht

Fernradweg von den Ammerquellen bei Oberammergau über den Ammersee bis nach Moosburg an der Isar 

 203,5 km  15,00 h  481 m  906 m
Details