Veranstaltungstickets

Die Ammergauer Alpen GmbH ist offizielle Vorverkaufsstelle für München Ticket. Über den Eintrittskartenvertrieb München Ticket können neben Karten zu den Veranstaltungen im Passionstheater und Veranstaltungen in der gesamten Region weitere Karten für über 4.500 Veranstaltungen, darunter Konzerte, Sportevents, Großveranstaltungen oder Theater und Varietéaufführungen im Großraum München, bezogen werden.

Persönlicher Kauf:

Wenn Sie zu den Öffnungzeiten der Tourist-Informationen vorbeikommen, können Sie sich direkt am Schalter Ihre Eintrittskarte für Ihre Wunschveranstaltung aus dem Saalplan aussuchen und sofort mitnehmen. Als Zahlungsmittel werden Bargeld und EC-Karten akzeptiert.

Bestellungen per Telefon / Fax / Email:

Möchten Sie Tickets bestellen, sind aber nicht vor Ort, so können Sie uns telefonisch unter der Nummer +49 8822 945 8888, per Email unter info@ammergauer-alpen.de oder per Fax unter der Nummer +49 8822 922745 erreichen.

Für einen verbindlichen Bestellvorgang benötigen wir von Ihnen folgende Daten:

  • Ihre Adresse (bestehend aus Vor- und Nachnamen, Straße, Postleitzahl sowie Wohnort, Telefonnummer für Rückfragen)
  • Name und Datum der gewünschten Veranstaltung
  • Anzahl und Kategorie der Tickets
  • ggf. die Angabe ob Sie ermäßigte Tickets (z.B. Schüler, Schwerbehinderte) beziehen möchten
  • ein Korrespondenzmedium, d.h. Ihre Emailadresse oder eine Faxnummer

Nach Bestelleingang erhalten Sie entweder per Email oder per Fax eine Reservierung, die 10 Tage gültig ist. In diesem Zeitraum können Sie die Karten in der Tourist-Information Oberammergau, Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien, Kur- und Touristinformation Bad Kohlgrub und Touristinformation Saulgrub abholen oder den Gesamtbetrag überweisen. Die Karten gehen Ihnen auf dem Postweg zu. Bitte beachten Sie, dass eine Postzusendung nur bis eine Woche vor Veranstaltungstermin möglich ist.

150 Jahre Feuerwehr Oberammergau

Shark - die Partyband (27.09.19)

150 Jahre Feuerwehr Oberammergau

Zwei Superfrauen in Oberammergau (28.09.19)