Brunnenkopfhütte

Die Brunnenkopfhütte/Brunnenkopfhäuser waren eine Zuflucht des menschenscheuen Märchenkönigs. Die Brunnenköpfe sind markante, schroffe Gipfel, zu deren Füßen das ehemalige königliche Jagdhaus grandios thront.

Brunnenkopfhütte
Brunnenkopfhütte - © Norbert Misniks

Beschreibung

Die Brunnenkopfhäuser waren eine Zuflucht des menschenscheuen Märchenkönigs. Hier schnupperten sogar die Pferde ihrer Majestät Höhenluft. Von der Hütte aus bietet sich ein traumhafter Ausblick weit ins Graswangtal und auf Schloss Linderhof.

Die Brunnenköpfe sind markante, schroffe Gipfel, zu deren Füßen das ehemalige königliche Jagdhaus grandios thront. Hier oben treffen sich die Bergsteiger.

Sowohl die Brunnenköpfe als auch die Brunnenkopfhäuser befinden sich im Ammergebirge, dem größten Naturschutzgebiet Bayerns.

Ein magischer Ort in König Ludwigs Welt – ein Ort, der einlädt, auf den Spuren des „Kini“ die Bergwelt zu erkunden.
DAV–Brunnenkopfhäuser, Tel. +49 (0)175 / 6540155
Öffnungszeiten: je nach Schneelage von Mai bis Mitte Oktober

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.