Wildtierfütterung Graswang

Achtung Wild! Die Hirschfütterung im Graswangtal bezaubert Groß und Klein durch die Nähe zu den wilden Tieren.

Wildtierfütterung - Hirschfütterung im Graswangtal (Schattenwald)

Das Graswangtal bietet ein höchst eindrucksvolles Wintererlebnis. Die Dämmerung senkt sich über den dunklen Tann. Angestrengt starren die Besucher von der Tribüne ins Dunkel. Da kommt das erste Tier, dann immer mehr. Am Ende treten die großen stattlichen Geweihträger gemessen zur Äsung. 'Ist das schön', flüstert jemand. Ist es - und notwendig, denn eigentlich würden Hirsche im Winter in die Talauen hinabsteigen. Aber der Mensch hat ihren natürlichen Zyklus unterbrochen, ihre Lebensräume zerschnitten.
Von Graswang ca. 20 Minuten Fußmarsch.

Kosten:
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt, 1,00 Euro für Kinder ab 6 Jahren, 3,00 Euro für Erwachsene
Termine:
bei geschlossener Schneedecke von 27. Dezember bis 15. März jeweils Freitag bis Sonntag
im Dezember und Januar ab 16 Uhr
im Februar und März ab 17 Uhr

(15 Minuten Fußweg vom Parkplatz Schattenwald bis zur Wildtierfütterung einplanen)

In den bayrischen Schulferien findet die Wildfütterung täglich statt.

Weitere Infos und eine Anfahrtsskizze erhalten Sie im Flyer der Wildtierfütterung.

(Quelle: Bayerische Staatsforsten AöR, Ettaler Str. 8, 82487 Oberammergau, Tel. 08822/9218-0)