Internationale Sommerakademie Ettal

Die Internationale Sommerakademie findet bereits seit 2017 im Naturpark Ammergauer Alpen und dort vor der beeindruckenden Kulisse des Benediktinerklosters Ettal statt.

Zu der Sommerakademie zählt auch das etablierte Klassik Sommerfestival.

International renommierte Musiker und talentierte, junge Nachwuchs-Künstler treten in diesem Jahr am 09. und 10. August sowie vom 19. bis 30. August bei Konzerten auf und bieten ein abwechslungsreiches und beeindruckendes Programm mit Meisterwerken aus unterschiedlichen Epochen.
Rund 60 junge Musiker kommen in dieser Zeit nach Ettal und erfüllen den Naturpark Ammergauer Alpen mit schönster Musik. Sie erhalten Instrumentalunterricht im Rahmen von Meisterkursen mit gefragten Professoren und sind am Abend in Konzerten live zu hören.
Die Professoren selbst spielen in diesem Jahr in fulminanten Kammermusik-Konzerten, teilweise auch gemeinsam mit den jungen Musikern. Ebenfalls wird wieder das Streichorchester der Internationalen Sommerakademie Ettal gemeinsam mit international gefragten Solisten auftreten und Werke von Mozart, Schubert, Mendelssohn und Tschaikowsky zu Gehör bringen. Als finaler Höhepunkt findet am 30. August die Lange Nacht der Musik mit einmaligen Konzerterlebnissen bis
Mitternacht in verschiedenen Räumlichkeiten des Klosters Ettal statt.
An allen anderen Tagen präsentieren sich junge Nachwuchstalente in den Akademiekonzerten um 20:00 Uhr - der Eintritt zu den Akademiekonzerten ist frei.