Ortsgeschichte

Vor der traumhaften Kulisse des Ammertals liegt Unterammergau.

D

Kunstvoll bemalte Bauernhäuser prägen hier das Ortsbild, tragen zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Weil es hier, auf dem Land, so schön ist, es so viel Platz zum Spielen und Toben gibt, sind in Unterammergau Familien herzlich Willkommen.

So schön wie Unterammergau selbst, ist auch die umliegende Natur - ob als Oase der Entspannung oder mit zahllosen Möglichkeiten für Wanderungen, Sport und Spiel - hier ist für alle etwas geboten.

Wer Ruhe sucht, begibt sich auf den Altherrenweg und genießt das atemberaubende Bergpanorama oder wandert durch die wildromantische Schleifmülklamm, an deren Ende ein malerischer Wasserfall die Wanderer empfängt.

Geschichtsinteressierte und kleine Forscher erkunden im Wetzsteinmuseum die Geschichte der "Stoaheigler" (Weitzsteinmacher) und begeben sich danach ins Geotop Wetzsteinbrüche, um selbst nach Steinen zu suchen.

Gelebte Tradition, Geschichte und unverfälschtes Naturerlebnis - Unterammergau freut sich auf Sie.