So kommen Sie in die Ammergauer Alpen

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Naturpark Ammergauer Alpen ist bequem mit dem Zug aus München zu erreichen. In Murnau steigen Sie in die Regionalbahn (Ammertalbahn) ein und erreichen nach einer Fahrt, die Ihnen phantastische Ausblicke auf die Alpen ermöglichen, die Orte Bad Kohlgrub, Saulgrub, Altenau, Unterammergau und Oberammergau.

Aus Richtung Innsbruck nehmen Sie den Zug über Garmisch-Partenkirchen bis Oberau. Hier steigen Sie um in die Regionalbusse Richtung Füssen.

Bei Gastgebern, die kostenloses Zug-und Busfahren ermöglichen, erhalten Sie eine elektronische Gästekarte. Mit dieser nutzen Sie alle Regionalbusse des Naturparks Ammergauer Alpen ohne eine Cent zu bezahlen und bewegen sich bequem ohne Parkplatzstress in der Region.

Hier finden Sie die nächste Bushaltestellen in der Nähe Ihrer Unterkunft.

Infomationen zum kostenlosen Zug- und Busfahren sowie die wichtigsten Busfahrpläne finden Sie hier

 

Zuganreise mit der Deutschen Bahn / Regionalverkehr Oberbayern

 

oder nutzen Sie die Schnellsuche





Anreise mit dem Auto

Den Naturpark Ammergauer Alpen erreichen Sie entweder von

  • München: über die A95 bis Autobahnende und weiter nach Oberau. Hier biegen Sie rechts Richtung Augsburg ab. Nachdem Sie den Ettaler Berg passiert haben, erreichen Sie Ettal - das südliche Tor zum Naturpark Ammergauer Alpen
  • A7: über Seeg, Roßhaupten, Leckbruck nach Steingaden. Danach Richtung Garmisch-Partenkirchen über die B23 nach Bad Bayersoien im Norden des Naturparks Ammergauer Alpen
  • Füssen: Hier nehmen Sie den Weg über Steingaden. Danach Richtung Garmisch-Partenkirchen über die B23 nach Bad Bayersoien im Norden des Naturparks
  • Innsbruck: hier Richtung Garmisch-Partenkirchen, danach der Beschilderung zur A95 / München folgen. In Oberau links Richtung Augsburg abbiegen. Nachdem Sie den Ettaler Berg passiert haben, erreichen Sie Ettal - das südliche Tor zum Naturpark Ammergauer Alpen