© Simon Bauer Photography

Podcasts

Gleich reinhören und genießen!

Was ist eigentlich die Aufgabe eines Rangers? Wie verändert sich die Pflanzen- und Tierwelt im Naturpark Ammergauer Alpen im Laufe des Jahres? Was ist das Naturheilmittel Moor und wie genau wirkt es? Und wie erlebt eine der Hauptdarstellerinnen der weltberühmten Passionsspiele in Oberammergau dieses ganz besondere Ereignis?

Antworten auf diese und noch weitere Fragen bekommst du hier aus erster Hand von unseren Experten.

Hör einfach rein!

Naturpark Ranger erzählen

Simon Fritzenschaft von Radio Oberland spricht mit der Naturpark-Koordinatorin Nina Helmschrott und dem Ranger Maxi Renz über seltene Tiere und Pflanzen, die im Naturpark Ammergauer Alpen heimisch sind. Außerdem gibt es spannende Einblicke in das Projekt „Naturpark-Schule“, in dem die Ammertaler Schulkinder die Natur verstehen lernen.

Dieses Mal erklären Nina Helmschrott und Maxi Renz, wie wichtig der Erhalt des ökologischen Gleichgewichtes ist, um das Paradies aus Wiesen, Moore, Wäldern, Bergen und Wasser erhalten zu können. Zentral ist dabei die Aufklärung für Groß und Klein, wie ein respektvoller Umgang mit der Natur aussehen kann.

Dominik Landerer und Maxi Renz erzählen, wie sie im Naturpark Ammergauer Alpen Ranger geworden sind. Außerdem erfahrt ihr, was zu den wichtigsten Aufgaben in diesem genauso außergewöhnlichen wie vielseitigen Beruf zählt. Dabei erzählen sie von Besonderheiten im Naturpark ein, denen sie in ihrem Alltag begegnen.

Wie bereiten sich die Tiere und Pflanzen im Naturpark auf den Winter vor? Was muss man bei herbstlichen Wanderungen in den Bergen besonders beachten? Und wie verhalte ich mich mit meinem Hund im Naturpark? Antworten auf diese Fragen bekommt Radio Oberland von den Parkrangern Deniz Göcen und Thomas Weber.

Die beiden Ranger Deniz Göcen und Thomas Weber betonen, wie wichtig es ist, dass die „staade Zeit“ auch für die Tier- und Pflanzenwelt „staad“ bleibt.  Schneeschuhwandern und Skitouren sind natürlich möglich, ein paar Regeln sind dabei jedoch zu beachten.

Podcasts zum Thema Moor

Dr. Franziska Fehle-Friedel ist Gründerin des Parkhotels am Soier See, Allgemeinmedizinerin und Expertin rund ums Thema Moor. In diesem Podcast geht sie auf die vielseitigen Wirkweisen des Naturheilmittels Moor ein. Wie hilft ein Moorbad bei Stoffwechselproblemen, bei Gelenkschmerzen oder auch bei psychischen Belastungen? Und wie komme ich zu einer Kur oder zum Moorbad? Antworten darauf gibt’s in dieser Folge.

Anton Gundlfinger aus Bad Kohlgrub zeigt auf, wie das Moor im Naturpark Ammergauer Alpen über Jahrtausende entstanden ist. Der Experte gibt Einblicke in die Geschichte der Moornutzung in der Region sowie darüber, wie das Moor für den Gast aufbereitet wird.

Kann ein Moorbad wirklich bei unerwünschtem Kinderwunsch helfen? Tatsächlich ist das so. Wie das Naturheilmittel Moor hierbei wirkt, erklärt Dr. Franziska Fehle-Friedel aus Bad Bayersoien in diesem Podcast. Schonmal vorab: Es handelt sich dabei um ein Zusammenspiel vieler verschiedener Faktoren.

Podcasts aus der Zugspitz Region

2022 fanden in Oberammergau mit zwei Jahren Verspätung die weltberühmten Passionsspiele statt. Mit dabei war auch Sophie Schuster. Die Oberammergauerin spielte die Maria Magdalena und blickt in diesem Podcast wenige Wochen vor Beginn der Spiele voll Vorfreude auf dieses besondere Ereignis. Außerdem spricht sie über Ihre Heimat, über ihr Schauspielerdasein und die Faszination "Passionsspiele".

Thomas Weber ist Ranger in den Ammergauer Alpen. Er achtet zusammen mit seinen Kollegen darauf, dass die Natur ihre Schönheit nicht verliert. Denn oft gehen die Besucher rücksichtslos mit dem Naturjuwel um. Zugspitz Region Reporter Dennis begleitet den Naturburschen Thomas an einem sonnigen Tag und erwischt dabei den ein oder anderen Nackedei.

"Wir sollen uns beim Wandern viel mehr auf den Weg, als auf das Ziel konzentrieren" meint Norbert Parucha. Der Körpertherapeut ist auf dem Meditationsweg Ammergauer Alpen unterwegs und richtet dabei den Blick vermehrt auf sich selbst als Teil der ihn umgebenden Natur.

Heute geht´s um die Milch und das Brot, zwei Spitzenprodukte im Naturpark Ammergauer Alpen. Was das Zugspitz-Regions Brot so besonders macht zeigt uns Benjamin Aurhammer auf. In der Schaukäserei in Ettal bekommst du Einblicke in die lokale Milchverarbeitung, die über die Region hinaus bekannt ist.

Viele verbinden Wildfleisch mit der dunklen Jahreszeit. Dominik Rödel findet das schade. Der Berufsjäger aus Oberammergau sagt: „Auch im Sommer ist wild auf dem Grill ein Genuss.“ Außerdem findet er: „Mehr Bio geht nicht!“ Zugspitz-Region Reporter Dennis spricht mit dem Jäger über Wildfleisch, regionale Vermarktung und das Leben eines Jägers.

Altbrot für Schweine und Pilze aus Kaffeesatz – Daniel Haser geht auf dem Haserhof in Bad Bayersoien schon seit Jahren ganz neue Wege. Bei ihm wird regionale Wertschöpfung groß geschrieben. Außerdem gibt es auf dem Hof keine Lebensmittelverluste. Zugspitz Region - Reporter Dennis will mehr über die funktionierende Kreislaufwirtschaft wissen und besucht den sympathischen Landwirt auf dem Haserhof.

 

Weitere Folgen aus der Zugspitz Region findest du hier

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.