Langlaufen in Bayern - Loipen in den Bergen

Die schneebedeckten Berge der Ammergauer Alpen wecken in den Herzen zahlreicher Wintersportler die Sehnsucht nach Langlaufen auf frisch gespurten Loipen. Von einfachen Loipen für Langlauf-Einsteiger bis zu anspruchsvollen Pisten für ambitionierte Langläufer begeistern die Ammergauer Alpen mit einer reichhaltigen Loipen-Vielfalt für jedes konditionelle Leistungslevel. Außerdem haben Sie inmitten der traumhaften Szenerie die Gelegenheit, Ihren Langlaufurlaub mit anderen Winter(sport)-Aktivitäten, für weitere unvergessliche Eindrücke, zu kombinieren.

Sie planen einen Langlaufurlaub in Bayern oder sind bereits vor Ort und wünschen weitere Informationen? Holen Sie sich hier einen Überblick über die Langlauf-Möglichkeiten in Bayern.
 

Langlaufen in Bayern

Die Ammergauer Alpen bieten Ihnen mit rund 180 km ein Loipen-Netz, das vielfältiger kaum sein könnte. Ganz gleich, ob Sie mit Ihren Skiern entspannt über den Pulverschnee gleiten oder dynamisch skaten möchten: Die Region gilt als vergleichsweise schneesicher. Da das Graswangtal im Schatten liegt, ist es auch bei einer dünnen Schneedecke befahrbar. Weiterhin verfügen die Loipen in im Naturpark Ammergauer Alpen über eine ausgezeichnete Loipen-Beschilderung. Diese beinhalten ein Höhenprofil, die Angabe der noch verbleibenden Kilometer, sowie eine Tafel mit dem Gesamtloipennetz.

Eine Besonderheit der Loipen im Naturpark ist das Wechselspiel zwischen schneesicheren Loipen, mit Blick auf Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze, und ein Lauffeeling wie in Mittelschweden durch das Bergkieferhochmoor zwischen Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien.

Winterurlaub in den Ammergauer Alpen

Die Schwierigkeitsstufen der Loipen in den Ammergauer Alpen befinden sich in einem leichten Niveau (blau/leicht) und sind daher für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Für einen leichten Einstieg wünschen Sie einen kurzen Rundkurs? In der Loipe zwischen Graswang und Dickelschwaig erwarten Sie auf 2,9 km ausgezeichnete Schneebedingungen. Alternativ können Sie auf 3,9 km Länge den Rundkurs zwischen Ettal und der Ettaler Mühle befahren. Sie nächtigen in Ettal oder einem der umliegenden Orte? Perfekt, um die populäre Graswangrunde zu befahren und die großartig präparierte Verbindungsloipe zum Schloss und Schlosspark Linderhof mitzunehmen.

Malerische Loipen-Landstriche erwarten Sie auf der 7,8 km langen Hans-Reicherl-Runde von Oberammergau durch Weidmoos hinweg. Statt dem Bergpanorama der Zugspitzregion wünschen Sie unvergessliche Momente im Angesicht zugefrorener Seen? In Bad Bayersoien bieten Loipen rund um den Soier See auf 4,4 km Langlauf-Vergnügen pur. Jede Strecke rund um die Naturpark-Gemeinden haben ihren Scharm. Werfen Sie einen Blick auf die Übersicht des Loipennetz Naturpark Ammergauer Alpen. Loipengebühren müssen Sie bei Ihrem Langlaufurlaub in den Ammergauer Alpen übrigens nicht bezahlen. Hier bei uns im Süden von Bayern fallen lediglich die Kosten für die Parkgebühren an.

Langlaufen Graswangrunde - auf der König-Ludwig-Loipe

Als absolutes Highlight der Loipen-Landschaft im Naturpark Ammergauer Alpen präsentiert sich die Graswangrunde - ein 12,5 km langer Rundkurs mit Höhenunterschieden von sagenhaften 105 hm und für erprobte Langläufer mit dem Wunsch nach einem sportlichen Meilenstein geeignet. Sie ist Teil der 50 km langen König-Ludwig-Loipe, die mit ihrem royalen Glanz auch über die Landesgrenzen hinaus Wintersportler begeistert.

Die nach dem einstigen Bayern-König benannte Loipe führt durch die wildromantische, malerische Landschaft Graswangs vorbei an der barocken Benediktinerabtei Ettal bis zum Schloss Linderhof. Für den alljährlichen König-Ludwig-Lauf bietet die König-Ludwig-Loipe in Bayern eine gleichermaßen eindrucksvolle wie medienwirksame Kulisse. Anfang Februar versammeln sich hier etwa 3.000 begeisterte Langläufer zum Volksski-Event - dem auch liebevoll genannten "Luggi-Lauf".
 

© König Ludwig Lauf e.V. Foto Sebastian Schulte

Schneesicheres Loipennetz in Bayern

In den Wintermonaten ist das Befahren der Loipen nicht jeden Orts in Bayern eine sichere Angelegenheit. Bei uns im Naturpark Ammergauer Alpen kümmern sich erfahrende Mitarbeiter um die regelmäßige Loipenpräparierung und sorgen dafür, dass Ihnen selbst bei schlechten Schneeverhältnissen eine hervorragend gepurrte Loipe zu Verfügung steht. Selbst längere Wärmeperioden stellen für das Team kein Problem dar.

Bei uns im Naturpark Ammergauer Alpen besitzt die Natur einen hohen Stellenwert. Daher werden unsere Langlaufloipen nicht flächendeckend künstlich beschneit. Zudem verlaufen viele unserer Loipen über Naturschutzgebiete.  

Langlauf-Loipen für Einsteiger & Profis

Beim Langlaufen in Bayern fühlen sich Anfänger und Fortgeschrittene mit den Loipen der Ammergauer Alpen gleichermaßen gut aufgehoben. Die Rundloipen sind vielerorts so konzipiert, dass Sie an beliebiger Stelle ein- und wieder aussteigen können. Parkmöglichkeiten in Loipen-Nähe bieten Ihnen bei vielen Touren einen schnellen Einstieg ins Langlauf-Abenteuer. Sie planen spontanes Langlaufen in Bayern oder möchten auf umfangreiches Gepäck verzichten?

Leihen Sie Ihr Equipment vor Ort. Bei den Verleih-Skischulen erhalten Sie alles, was Sie für Ihren Langlaufurlaub in den Ammergauer Alpen benötigen.

© König Ludwig Lauf e.V. Foto Sebastian Schulte

Hotels und alternative Unterkünfte für Langläufer

Langlaufen in Bayern und nach einem erlebnisreichen Pisten-Abenteuer den Tag entspannt ausklingen lassen? Wenn das nach Ihrem Geschmack ist, ist es an der Zeit, sich nach einer Unterkunft umzusehen. Zahlreiche Unterkünfte befinden sich in Loipen-Nähe. Entscheiden Sie selbst, ob es ein Hotel mit oder ohne Frühstück oder eine Ferienwohnung sein soll. Weitere Alternativen sind gemütliche Pensionen und ländliche Bauernhöfe mit ihrem traditionell-urigen Ambiente. Zudem gibt es König Ludwig Lauf Partnerhotels, in welchen Sie während Ihres Urlaubs in Bayern übernachten können. 

Sie haben Fragen zu Ihrem Aufenthalt im Naturpark?

Rufen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie, geben Tipps und beantworten Ihnen alle Fragen rund um die Ammergauer Alpen.

Ammergauer Alpen Tourist-Information Team

Langlaufen in Bayern mit Kindern

Da sich die wunderbare Winterlandschaft der Ammergauer Alpen mit vielen Gesichtern zeigt, können Sie hier ebenso mit Kindern unvergessliche Langlauf-Abenteuer genießen. Als Urlaubsziel für die ganze Familie erlaubt das Loipen-Netz Kindern den Einstieg in die Faszination Langlaufen und ist somit eine attraktive und kindgerechte Alternative zum Skifahren und Rodeln. Um die Kleinen nicht zu überfordern, ist die Tour von Oberammergau nach Unterammergau eine prima Lösung. Diese verzeichnet auf 5,6 km seichte Höhenunterschiede von lediglich 54 hm und lässt sich - ohne Skating und Schussfahrten - auch von Kindern gut bewältigen.

Regeln beim Langlaufen auf der Loipe

Was die StVO für Fahrzeuge, sind die FIS-Regeln für den Langlauf. Damit Ihr Aufenthalt beim Langlaufen in Bayern entspannt bleibt, gilt es, nach dem Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme auf einige Leitlinien zu achten. Entscheidend ist in erster Linie das Einhalten der für die Loipe vorgegebenen Laufrichtung. In einigen Fällen wird auch die geforderte Lauftechnik benannt. Wenn Sie Ihr Langlauf-Erlebnis mit mehreren Personen genießen, so laufen Sie hintereinander und - wie beim Autofahren - stets auf der rechten Seite. Abfahrende Langläufer haben Vorfahrt vor entgegenkommenden Läufern, denen das Überwinden einer Kuppe noch bevorsteht. Ob Sie einen langsameren Läufer rechts oder links überholen, steht Ihnen frei. Wahren Sie beim Überholen etwas Abstand.

Sicherheitsabstand gegenüber vorausfahrenden Läufern ist ein grundsätzliches Langlauf-Gebot und gilt auch außerhalb von Überholvorgängen. Nicht zuletzt sollten die Stöcke in Körpernähe verbleiben. Um den nachfolgenden Loipen-Verkehr nicht zu beeinträchtigen, räumen Sie die Loipe bei einem möglichen Sturz zügig. Das gilt auch für eine Fotopause oder anderweitige Rasten.

Alle Langlaufloipen im Überblick

Häufig gestellte Fragen zum Thema Langlaufen in Bayern:

Welche ist die richtige Technik für Langlauf-Anfänger?

Grundsätzlich wird in die klassische Langlauf-Technik und Skating unterschieden. Das Skating entspricht der Technik, wie man sie vom Schlittschuhlaufen kennt, und erfordert hervorragende Muskelkraft in den Beinen. Daher ist für Anfänger die klassische Technik empfehlenswert. Hierbei wird ein Bein dem anderen nachgezogen. Die Bewegung der Arme folgt entgegengesetzt und somit diagonal.

Wie funktioniert das Bremsen beim Langlaufen?

Um die Geschwindigkeit zu reduzieren, führen Sie den nicht dominanten Fuß so, dass die Spitze Ihres Langlauf-Skis in Richtung der Spitze des anderen Skis zeigt. Winkeln Sie den Ski leicht nach innen an. So drücken Sie Ihr Körpergewicht auf den Schnee. Das lässt Sie langsamer werden. Der dominierende Fuß verbleibt bei diesem sogenannten Halbpflug in der Loipe. Sofern Sie skaten, führen Sie beide Spitzen in einem beidseitigen Pflug zusammen.

Welche Kleidung eignet sich zum Langlaufen in Bayern?

Da Sie beim Langlaufen schnell ins Schwitzen geraten können, empfiehlt sich der mehrlagige Zwiebellook. Wichtig sind atmungsaktive Materialien, um einen Stau der Körperwärme und eine Durchfeuchtung der Textilien zu vermeiden. Letztere erhöht das Risiko einer Unterkühlung. Gegen Blasen und Kälte helfen dünne Handschuhe.

Welche ist die schönste Langlaufstrecke im Naturpark Ammergauer Alpen?

Aufgrund ihrer faszinierend abwechslungsreichen Panoramen gilt die Graswangrunde als schönste Loipe der Ammergauer Alpen. Auch bei geringem Schneefall hat sie dank ihrer schattigen Lage Schnee zu bieten. Grundsätzlich ist bei der Auszeichnung der schönsten Langlaufstrecke ebenso das jeweilige Konditionsniveau und die Tagesform des Langläufers zu berücksichtigen.

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.