Mehr regionale Produkte

Vom Bienenhonig über Schafwolle bis hin zu Körperpflegeprodukten - diese Produkte kommen aus den Ammergauer Alpen.

Ofenfrische Köstlichkeiten

Ob Käsestangerl mit Bierkäse oder Topfenbrot mit Quark aus der Ettaler Schaukäserei - die Bäcker vor Ort verfeinern ihre Produkte mit regionalen Spezialitäten. Das sind Brot und Gebäck, wie´s es nur beim echten Bäcker noch gibt.

 

Fleischliche Genüsse

Metzger Christian Gerold ist eine zentrale Figur in der Initiative 'Regionalvermarktung'. Er und seine Kollegen in den Ammergauer Alpen beliefern Restaurants mit heimischen Fleischprodukten vom Weiderind und Weidelamm. Während der Saison geht z.B. Christian Gerold selbst in den Wald und pflückt Bärlauch für das ganz Jahr, bis zu 250 kg! Radler können sich bei ihm ein Brotzeitpaket für die Tour machen lassen, z.B. mit Bärlauchpesto auf dem Brot und im Leberkäse.

 

Alles vom Schaf

Socken aus selbstgemachter Schafswolle, Decken und Kuscheltiere - und alles direkt vom Erzeuger - das gibt es noch, z. B. bei Herbert Köpf in Oberammergau.

Felle und Fleisch von braunen und schwarzen Bergschafen, einer vom Aussterben bedrohten Rasse, gibt’s bei der Schafzucht Wilhelm in Altenau (Bio-Betrieb, www.bio-berglamm.de)

 

Regionales Wildbret

Heimisches Wildbret aus dem Forstbetrieb Oberammergau der Bayerischen Staatsforsten bietet die Verkaufsstelle des Forstbetriebs Oberammergau in der Ettaler Str. 3. Von Mai bis Januar wird dort Rot-, Reh- und Gamswild als ganze Stücke, zerwirkt oder küchenfertig frisch verkauft. Öffnungszeiten: Donnerstag: 14 - 18 Uhr, Freitag: 10 - 14 Uhr; Vorbestellungen beim Forstbetrieb Oberammergau Tel. 08822 9218-0

 

Kräutlein wachsen

Auf über 900 Metern wird das so genannte Wiesheu gemäht. Die Wiesen unterliegen dafür strengen Richtlinien: Sie dürfen nicht gedüngt, nur von Hand bearbeitet und max. zwei Mal im Jahr gemäht werden. Dieser speziellen Pflege verdanken die Weisen ihren Artenreichtum - Arnika, Knabenkräuter, Prachtnelke, Katzenpfötchen, Fingerkraut. Damit Disteln und Brennnesseln die Artenvielfalt nicht zerstören, muss gemäht werden. Das so gewonnene Wiesheu ist die Grundlage für Heubäder und den geschmackvollen Ammergauer Heulikör.

 

Honigschlecken

Die Blüten im Wiesheu sind das Eldorado der fleißigen Bienen in den Ammergauer Alpen. Entsprechend aromatisch ist der Honig und gilt bei Genießern als wirkliches Highlight. Kaufen können Sie den Honig z.B. direkt vom Imker oder bei der Schaukäserei in Ettal.

Zertifizierte Imker mit echtem Ammergauer Alpen Bienenhonig

 

Natürliche Pflege

Moorpflegeprodukte Seifenmanufaktur Wurm

In ihrer kleinen Seifenmanufaktur zaubert Veronika Wurm außergewöhnliche Pflegeprodukte. Aus natürlichen Rohstoffen und mit dem Zusatz von alpinem Bergkiefernhochmoor der Ammergauer Alpen entstehen wertvolle Seifen und Badezusätze wie die 'Badeschokolade' und die Seife 'MoorSymphonie'. Mit im Programm ist auch eine pflegende Körperbutter mit Moorzusatz und Bergkiefernduft sowie vieles andere mehr. Weitere Infos bei Tee & Floristik Wurm, Bahnhofstr. 3, 82442 Saulgrub.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.