Kreuzkirche Oberammergau

PDF

Kirchen/Kapelle
Die Kreuzkirche in Oberammergau - vom Stall zur Kirche

In den Ammergauer Alpen lebten wenige Protestanten, aber nach dem Ersten Weltkrieg kamen Flüchtlinge. Und mit den Flüchtlingen kam auch der Wunsch und die Notwendigkeit auf, eine eigene Kirche zu bauen.

1927 kaufte man ein altes Bauernhaus in Oberammergau und baute dieses einschließlich des Stalles und der Scheune zur Kirche um.

Und bis heute sieht der Bau eben wie ein gemütliches Bauernhaus mit Turm aus.

Die kleine Kirche lädt Einheimische und Gäste ein, innezuhalten.

Gottesdienste

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Gottesdienst 10:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kreuzkirche Oberammergau

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.