Mit uns durchs Jahr

Köhlertage

wie unsere Holz-Kohle entsteht

Jeder schüttet sie auf seinen Grill, keiner macht sich aber Gedanken darüber, wo sie denn eigentlich herkommt: die Holzkohle!

Sie ist das Produkt der Köhlerei, die in Bad Kohlgrub eine lange Tradition hat.

Der Köhler betrieb ein ungeliebtes Gewerbe. Der Raubbau des Waldes, seine Betätigung abseits von Siedlungen und sein recht unansehnliches Äußeres stellten den Köhler an den Rand der Gesellschaft.

     

Almsingen

Traditionen erhalten

Nachdem das Singen und Musizieren auf der Alm immer mehr verschwindet, führt der Gebirgs-Trachten-Erhaltungs-Verein „Edelweiß“ Bad Kohlgrub regelmäßig im Juli ein Almsingen an der Hörnle-Hütte und an der Hirten-Hütte durch. Ziel ist es, die alte Tradition am Leben zu erhalten und das Brauchtum gemeinsamzu mit anderen Musikgrupen zu pflegen.

Das  Almsingen beginnt am Vormittag mit einem Berggottesdienst. Anschließend verteilen sich die Gesangs- und Musikgruppen auf die beiden Hütten, wo für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.

Bei Regen entfällt das Almsingen

 

   

Klassik-Tage

Klassik meets Tradition

Das Festival Klassiktage Ammergauer Alpen erfreut jedes Jahr aufs Neue sein Publikum mit Musik. Hervorragende Musikerinnen und Musiker begeistern mit ihren hervorragend arrangierten klassischen Stücken.
Tauchen Sie ein in geist- und herzerfüllende Kammermusik, gespielt an einem der schönsten Flecken Bayerns: im Naturpark Ammergauer Alpen, südlich von München.

     

Traditioneller Christkindlmarkt

weihnachtlich beschenken

Der traditionelle Bad Kohlgruber Christkindlmarkt findet seit Jahrzehnten immer am 2. Adventssonntag statt. Alle Waren und Speisen sind selbstgemacht.

Der Bad Kohlgruber Markt hatte schon immer eine besondere Atmosphäre und vor allem ein großes Herz für Menschen, denen es nicht so gut geht. Der Erlös des Marktes kommt zu 100% wohltätigen Zwecken zugute.

     

Tag der 1000 Lichter

eine Winterromanze im Lichterzauber

30. Dezember - 16:00 - 20:00 Uhr

Die Geschäfte öffnen im romantischen Kerzenlicht ihre Tore für ein stimmungsvolles Einkaufserlebnis bis 20:00 Uhr.

Es ist vieles mehr für Sie an diesem Tag geboten. Vom Kurpark bis zum Dorfbrunnen laden Stände mit Essen und Getränken zum Verweilen ein. Außerdem ist die längste Bar Bad Kohlgrubs aufgebaut.

In der Pfarrkirche St. Martin ist meditative Einkehr mit Musik.

Ab 17:00 Uhr kostenlose Kutschfahrt am Dorfbrunnen durch den weihnachtlich beleuchteten Ort.

Lassen Sie sich überraschen.

  

Ballon-Tage

in die Lüfte gehen

Jeden Morgen starten die glühenden Himmelsstürmer (mit bis zu je fünf Passagieren) ab 09:00 Uhr in den Winterhimmel!

Die gigantischen Gefährte gleiten bis zu 2 Stunden durch die Luft und eröffnen den Passagieren atemberaubende Aussichten über die verschneiten Hausberge Hörnle, Kolben und Laber bis weit ins Wettersteingebirge im Süden und nach München.

Treffpunkt ist jeweils ab 09:00 Uhr im Foyer des Kursaals nur nach Voranmeldung unter Tel. 0173/3188923. 

Hier wird auch der Startplatz bekanntgegeben, der nach der Windsituation ausgesucht wird.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.