Ein Wetzstein entsteht 

Geschichten & Geschichte

© Ammergauer Alpen GmbH

Dorf- und Wetzstoa-Museum Unterammergau

 

Das Dorfmuseum versteht sich als Heimatmuseum, das die umfangreiche Dorfgeschichte wiedergibt. Besondere Bereiche wie der Flachsanbau, die Weberei und die Abteilung für archälogische Funde vermitteln das Leben und das Lebensgefühl der Einheimischen.

 

Ammergauer Wetzsteinbrüche

 

In den alten Steinbrüchen bei Unterammergau wurden über Jahrhunderte Wetzsteine abgebaut.

In der Klamm kann man die Reste von stillgelegten Schleifmühlen sehen, jene Mühlen der Wetzsteinmacher, die dem Ort viel Reichtum gebrachten haben.

 

© Stephan de Play
© Günther Warmuth

Die Schleifmühle

 

Durch liebevolle Kleinarbeit wurde „Schneiderla’s Schleifmühle“ originalgetreu vom Historischen Arbeitskreis restauriert und zeigt heute noch, wie ein Wetzstein hergestellt wird.

 

Themenwege

Das Erbe der Wetzsteinmacher

Die Wetzsteinmacherei, also die Herstellung der zum Schärfen von Sensen und Sicheln in der Landwirtschaft benötigten Wetzsteine, war über Jahrhunderte ein bedeutender Handwerkszweig.

Der Wanderweg führt auf historischen Spuren der Wetzsteimacher durch den Naturpark Ammergauer Alpen bis zum Estergebirge und verbindet die Orte von Hohenschwangau bis zum Freilichtmuseum Glentleiten. Entlang des Weges sind Informationstafeln zu finden, welche den Prozess der Wetzsteinmacherei vorstellen. 

Wanderung durch die Schleifmühlklamm

Kurze Wanderung durch die Schleifmühlklamm mit vielen Infos zur traditionsreichen Wetzsteinmacherei in Unterammergau.

  

In den alten Steinbrüchen bei Unterammergau wurden über Jahrhunderte Wetzsteine abgebaut. Und noch heute findet man Rest von stillgelegten Schleifmühlen, jene Mühlen der Wetzsteinmacher, die dem Ort viel Reichtum gebrachten haben.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.