Skitour - Kolbensattel

Skitour

Die Pistentour auf den Kolbensattel wurde bekannt als erste beschneite Skitourenpiste Deutschlands. Für Tourengeher wurde eine eigene beschneite Aufstiegsspur am Pistenrand angelegt.

 

  • Typ Skitour
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:00 h
  • Länge 4,3 km
  • Aufstieg 420 m
  • Abstieg 420 m
  • Niedrigster Punkt 860 m
  • Höchster Punkt 1276 m

Beschreibung

Am Rand der Piste wurde eine eigene Aufstiegsspur geschaffen, die Konflikte und Gefahren zwischen Pistentourengehern und Skifahrern vermeidet. An einer Stelle wurde extra ein Tunnel angelegt, durch den die Aufstiegsspur die Piste kreuzt.

Aufgrund der Beschneiungsmöglichkeit besteht Schneesicherheit. Auf der ausgewiesenen Aufstiegspur besteht keine Lawinengefahr. Die Abfahrt erfolgt auf der Skipiste.

Der Aufstieg endet auf Höhe der Kolbensattelhütte. Es besteht die Mögichkeit in freiem Gelände noch bis zum Zahn aufzusteigen. 

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

Vom obersten Stufenparkplatz am Kolbensattel folgen Sie dem ausgeschilderten Skitourenlehrpfad hinauf zur Kolbensattelhütte. Der Pfad führt auf der linken Seite der Skipiste hinauf bis zu einem Tunnel. Nachdem Tunnel geht es hinein in den Bergwald bevor Sie dieser wieder kurz vor der Hütte in freies Gelände leitet.

Die Abfahrt ins Tal führt über die Skipisten des Familien-Skigebietes Kolbensattel.

 

Um sicher auf Skitour in den Ammergauer Alpen unterwegs zu sein empfehlen wir Ihnen folgende Ausrüstung:

  • Skitourenschuhe
  • Skitourenskier mit Aufstiegsfellen
  • Stöcke
  • Skibrille
  • Helm
  • LVS-Gerät mit vollen Batterien
  • Schaufel
  • Sonde
  • Rucksack ca. 20l 
  • Hardsheljacke
  • Softshelljacke
  • Softshellhose (evtl. Hardshellhose)
  • Daunenjacke
  • Fleece (evtl. Weste)
  • Wechselkleidung
  • Mütze
  • 2 Paar Handschuhe
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Lippenschutz
  • Tagesproviant
  • Thermoskanne
  • Handy
  • Anfahrtsbeschreibung

Vor der Abfahrt unbedingt auf der Kolbensattelhütte vorbeischauen. Hier können Sie in der Umkleide Ihre Kleidung wechseln und sich mit warmen Getränken und bayerischen Schmankerln für die bevorstehende Abfahrt stärken.

Unter Woche werden auch Tourenabende angeboten! Aktuelle Informationen dazu unter www.kolbensattel.de

 

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

B 23 nach Oberammergau (nördliche Ortseinfahrt). Gleich nach der Abzweigung nach Oberammergau rechts zur Kolbensesselbahn.

Parkplatz Kolbensesselbahn, Oberammergau

 

großer, kostenloser Alternativparkplatz

Parkplatz Süd/ Festplatz

 

Bushaltestelle: Oberammergau Bhf - (15 Min Fußweg bis zum Startpunkt)
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss) und zurück
Zughaltestelle: Bhf Oberammergau
Murnau Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn

e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.